Can Cihan II – Das Mercedessterben

Autor: Bruno Manyas

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 317 Seiten

Erschienen bei: CreateSpace

Inhalt: 2023: Durch UFOKs manipulierte Mercedesfahrzeuge erliegen ungewohnten Defekten, manche Autos spielen regelrecht verrückt. Eine sich immer größer aufbauende Unfallwelle rollt über den ganzen europäischen Kontinent. Außer Kontrolle geratene Autos werden zu einer ernsten Bedrohung für die Menschen. Rasches Handeln ist gefragt. Die hohe Politik nimmt das Heft in die Hand, doch nur Can scheint es mit den UFOKs aufnehmen zu können.

„Das Mercedessterben“ ist eine Episode im Leben des Can Cihan, der sich im Laufe seiner Abenteuer vom Menschen zum Superhelden entwickelt. Die Geschichte der Erde driftet in eine fiktive Geschichte ab, in der Can Cihan die Hauptrolle zu spielen scheint.

OOHA: „Das Mercedessterben“ thematisiert die Konfrontation der Menschheit mit einer überlegenen Spezies in unserer aktuellen gesellschaftlichen und weltpolitischen Situation. Die Grundidee, dass Autos plötzlich ein Eigenleben beginnen könnten, ist plausibel, da die zukünftige Ausstattung des Automobils mit Robotertechnik derartige Kreaturen hervorbringen kann. Es ist ein brillant umgesetzter Science-Fiction-Plot, der vorrangig auf der Erde spielt und den Leser voller überraschender Wendungen in seinen Bann zieht. Nicht nur für SciFi-Fans!